Deutscher Sonderweg: Frauenanteil in DAX-Vorständen sinkt in der Krise

Foto: Gemälde von Monika Wohlfahrt

Die AllBright Stiftung hat ihren neuen Bericht veröffentlicht, der einen deutschen Sonderweg belegt: Während die Vorstände in den USA, Großbritannien, Schweden, Frankreich und Polen deutlich weiblicher werden, liegt der Anteil hierzulande bei nur 12,8 Prozent.

https://www.allbright-stiftung.de/berichte

Die Deutsch-schwedische AllBright Stiftung ist eine politisch unabhängige und gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Stockholm und in Berlin. Sie setzt sich für mehr Frauen und Diversität in den Führungspositionen der Wirtschaft ein. Gleiche Karrierechancen für Männer und Frauen und bessere Unternehmensresultate durch gemischte, moderne Führungsteams sind das Ziel.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.