Vogt, Angela: TEUTODATA Computer Systems GmbH

„Was ich nicht kann, kann ich lernen“.

Angela Vogt ist seit 20 Jahren Geschäftsführerin der TEUTODATA Computer Systems GmbH, die IT-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region bietet. „Wir haben in den letzten 30 Jahren viele technische Veränderungen professionell begleitet und es geschafft, flexibel und kompetent darauf zu reagieren“, sagt Angela Vogt.

Die 53-Jährige ist aus Zufall Unternehmerin geworden. Nach ihrer Ausbildung zur IT-Kauffrau hat sie die Teutodata als ein Unternehmen der inolva-Gruppe in Gütersloh mit aufgebaut und war lange für den Vertrieb und das Marketing zuständig. 1999, sie war gerade 32 Jahre alt, wurde ihr die Geschäftsführung angeboten. Sie gründete eine neue GmbH, kaufte das Unternehmen gemeinsam mit einer Investorengruppe auf und verlegte den Geschäftssitz nach Bielefeld. Fünf Jahre später war sie Mehrheitsgesellschafterin und frei von jeglichem Fremdkapital.

Die technikaffine IT-Kauffrau wurde bei den ersten Terminen in der konservativen Männerdomäne freundlich belächelt. Dem ist sie mit Kompetenz und Fleiß begegnet. Sie hat sich in die jeweilige Materie eingearbeitet und zu Beginn auch selbsgt in der Technik Hand angelegt und PCs zusammengebaut. Angela Vogt sieht es als ihre Aufgabe, den Kunden die komplexen Technologien zu vermitteln und Brücken zur IT-Fachsprache zu bauen.

Mit Hartnäckigkeit, Durchsetzungsfähigkeit und handwerklicher Stärke hat Angela Vogt ihre Zeit und Energie in den Aufbau ihres Unternehmens gegeben. Genauso hat sie ihren Traum vom eigenen Haus verwirklicht und vieles selbst gemacht. Geht nicht, gibt es für sie nicht. „Was ich nicht selbst einmal versucht habe, kann ich auch nicht beurteilen“, so Frau Vogt.

Aktuell steht die Branche vor einer riesengroßen Umstellung. Digitalisierung verändert die gesamte Arbeitsumgebung bei den Kunden und auch bei Teutodata selbst. Der Wandel vom IT-Administrator zum Cloudarchitekten läuft auf Hochtouren. Mit 12 Mitarbeiter/innen passt Angela Vogt das Unternehmen an die technischen Herausforderungen der Digitalisierung an. „Wir müssen schneller sein, als die Themen unsere Kunden erreichen. Wir sind ein tolles Team aus Jung und Alt, Erfahrung und Begeisterung. Jeder Mitarbeiter hat meine höchste Wertschätzung und ich gehe flexibel auf die Bedürfnisse oder Probleme der Einzelnen ein “. Ihr Erfolgsrezept lautet: geschickt unterschiedliche Kompetenzen einsetzen, offen und gut drauf sein und Spaß haben.

Digitalisierung verändert in allen Branchen die Prozesse. Für die Jugend ist das Standard, für die Generation von heute hängt es davon ab, ob man offen ist für Veränderungen im Allgemeinen. Angela Vogt ist überzeugt, dass sich Frauen in der IT-Branche weiter einbringen können und auch werden, wenn sie flexibel diesen Weg annehmen und als Chance nutzen. Frau Vogt ist schon unterwegs!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn