Bielefelder Bündnis für Familie

Sechs Bielefelder Unternehmen wurden mit dem Prädikat „Ausgezeichnet
Familienfreundlich“ für eine systematische familienbewusste Personalpolitik vom
Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld, Pit Clausen und dem Bielefelder Bündnis
für Familien ausgezeichnet.

Die Prädikatsträger 2018 sind

  • EFB Elektronik GmbH
  • Greenergetic GmbH
  • Interrogare GmbH
  • Pioneers Club
  • u+i interact GmbH & Co. KG
  • Unternehmensverbund der Baugenossenschaft Freie Scholle eG

Die Prädikatsträger überzeugten die Jury mit ihren vielfältigen der jeweiligen
Unternehmenssituation angepassten Lösungen. Dazu gehören flexible Arbeitszeitmodelle und temporäre Arbeitszeitverkürzung, Homeoffice-Lösungen, strukturierte Wiedereinstiegsangebote, Kontaktpflege während der Elternzeit oder Beteiligung an den Kosten der Kinderbetreuung
Insbesondere die Förderung von Kinderbetreuungszeiten auch durch Väter wurde hervorgehoben.

Neben den sehr strukturierten und professionellen Angeboten der Baugenossenschaft Freie
Scholle eG und der EFB Elektronik GmbH überzeugte Oberbürgermeister Pit Clausen
 insbesondere die offene Vertrauens- und Kommunikationskultur in den jungen technologieorientierten Unternehmen. „Hier findet ein Kulturwandel statt. Die Beispiele von Flexibilität und Offenheit beweisen, dass Bedürfnisse der Mitarbeiter/innen und die Anforderungen betrieblicher Abläufe sinnvoll abgestimmt werden können. Die Angebote zur
Vereinbarkeit von Familie und Beruf steigern die Attraktivität von Unternehmen
für engagierte Fach- und Führungskräfte und sind letztlich auch ein wichtiges
Argument für den Wirtschaftsstandort Bielefeld.“

Die Bielefelder Auszeichnung wurde zum fünften Mal vergeben.

Ihr Unternehmen ist in Bielefeld und Sie bekennen sich zu einer familienfreundlichen Unternehmenspolitik und handeln danach? Dann möchten wir Sie als familienfreundliches Unternehmen auszeichnen und Ihr Engagement nach außen dokumentieren.

Weitere Infos und Bewerbungsunterlagen gibt es hier: www.familienbuendnis-bielefeld.de

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.